standard-title Dänische Bussgelder für Verkehrsdelikte

Dänische Bussgelder für Verkehrsdelikte




Hier findest du eine Übersicht über die Gebühren für Geldbußen für eine Reihe von Verkehrsdelikten in Dänemark. 

Die Gebühren gelten für Straftaten, die ab 1. Januar 2014 und danach begangen wurden.

Die hier aufgeführten Geldbussen sind nur einige Beispiele für Geldstrafen für Verkehrsdelikte in Dänemark.
 
Die niedrigste Strafe kostet 1000 Kr., also etwa 135 Euro.

Verkehrsdelikt Bussgeld (Kr.)
Wegbeschreibung für den Verkehr  
Verkehrszeichen oder Pfeile nicht respektiert 1500
Fahren entgegen der Fahrrichtung 2000
ûberfahren der Sperrlinie beim Überholen 2000
Rotlich überfahren 2000
Illegales Fahren auf der Notspur 2000
Überholverbot missachtet 2000
Schlittenfahren, Skifahren, Eislaufen, Rollschuhfahren und dergleichen hinter dem Fahrzeug 1000
Verwendung der verschiedenen Wege  
Motorbetriebenes Fahrzeug gefahren auf Radweg / Gehweg 1000
Nichtbenutzung der Fahrbahn für langsame Fahrzeuge/falsche Spur verwendet 1000
Platzierung auf der Strasse
 
Nicht so weit wie möglich rechts gehalten 1000
Verkehrsinseln nicht richtig umfahren 2000
Kurven etc.  
Falsches Halten vor oder in Kurven 1000
Falsches benutzen der Autobahnabfahrt etc. 1000
Überholen  
Rechts überholen 2000
Wartepflicht  
Wartepflicht missachtet (Stopzeichen) 2000
Halten / Parken
 
Fahrzeug nicht richtig gesichert 1000
Signale und Zeichen
 
Keine / unnötige Signalanzeige 1000
Keine Signale anzeigen z.B. Fahrtrichtungswechsel 1000
Warnblinker auf Autobahn bei Panne nicht angeschaltet 1000
Unrechtsmässige Anwendung des Warnblinkers 1000
Kein Warndreieck verwendet 1000
Schweinwerferbenutzung  
Fahrzeug ohne angeschaltete Beleuchtung in der „Beleuchtungszeit“ 1000
Falsche Beleuchtung in der „Beleuchtungszeit“ 1000
Fahren ohneTagfahrlicht / falsche Beleuchtung ausserhalb der „Beleuchtungzeit“ 1000
Unnötige Geräuschbelästigung / Rauch usw.  
Unnötige Geräuschbelästigung / Rauch etc 1000
Besondere Regeln für den Verkehr auf Autobahn und Schnellstrassen  
Illegaler Verkehr / Halten und Parken auf der Autobahn und Schnellstrassen 1000
Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung  
Telefonieren mit dem Handy ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt 1500
Führerschein  
Fahren ohne Führerschein 1000
Fehler oder Mängel am Fahrzeug oder Fahrer  
Störungen und Mängel im Fahrzeug im Allgemeinen (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Abgenutzte Reifen – pro Reifen (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Ungleiche Reifen auf einer Achse – pro Achse (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Spikes, aber nicht auf allen Rädern (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Spikes ausserhalb der Periode (1. November til 15. April) (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Handbremse ohne Funktion (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Hupe ohne Funktion (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Ohne/defekter Auspuff (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Nicht ausgestattet mit Spiegel (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
Sicherheitsgurt nicht vorhanden/defekt (Fahrzeug Eigentümer/Benutzer und Fahrer) 1000
   
Versicherung des Fahrzeuges
 
Kfz-Haftpflichtversicherung nicht unterzeichnet / in Kraft  1000
Sicherheitsgurte  
Sicherheitsgurt nicht angelegt 1500
Nicht aufgepasst, das Passagiere unter 15 Jahren den Sicherheitsgurt angelegt haben 2000
Nicht aufgepasst, das Kinder unter 135 cm zugelassene Sicherheitsausstattung benutzen. 2000
Nicht aufgepasst: 1) Dürfen keine Kinder unter 3 Jahren befördert werden auf Plätzen ohne Sicherheitsgurt. 2) Das Kinder von 3 Jahren und darüber, die eine Grösse von unter 135 cm haben, nicht auf Vordersitzen befördert werden dürfen, die keine Sicherheitsgurte haben. 2000
Beförderung von Kindern im rückwärtsgerichteten KIndersitz ohne das der AirBag deaktiviert ist. 1000
Mehr Passagiere, als Sitze im Fahrzeug vorhanden 1000
Nicht aufgepasst das Passagiere unter 15 Jahren sich befördern lassen, obwohl keine ausreichenden Sitzplätze im PKW vorhanden sind und die zulässige Anzahl hiermit überstiegen wird 2000
Fahrzeugabmessungen  
Fahrzeugbreite übersteigt 2,55 Meter 1000
Motorbetriebenes Fahrzeug – Länge übersteigt 12 Meter 1000
Anhänger für Auto – Länge übersteigt 12 Meter 1000
Auto mit Sattelanhänger – Länge übersteigt 16,50 Meter 1000
Fahrzeughöhe übersteigt 4 Meter 1000




Quelle: Polizei Dänemark / FDM

Einen vollständigen Bussgeldkatalog der Polizei kannst du hier herunter laden. Bitte hier klicken ! (auf dänisch)

danguide.de übernimmt keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der Übersetzung und gelieferten Informationen.

Besonders empfehlenswert

Lädt…
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Unsere Webseite nutzt eigene Cookies und Cookies von Dritten, um Dir die bestmögliche Surferfahrung zu garantieren und individuelle Werbemitteilungen zuzusenden. Durch das Weitersurfen auf dieser Webseite stimmst Du der Verwendung der Cookies automatisch zu. Mehr erfahren

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schliessen