standard-title Darf ich ein dänisches Ferienhaus kaufen?

Darf ich ein dänisches Ferienhaus kaufen?

Viele Dänemark Urlauber träumen davon, sich auch ein nettes Sommerhaus in Dänemark zu kaufen. Die traurige Nachricht ist, dass für die meisten dieser Traum leider nie in Erfüllung gehen wird. Aber eine letzte Hoffnung besteht demnoch, denn kann man eine besondere Bindung zu Dänemark nachweisen, besteht eine kleine Chance!

An zu verkaufenden Sommerhäusern mangelt es jedenfalls nicht. Stehen doch über ganz Dänemark gesehen tausende Sommerhäuser zum Verkauf. Und für viele Sommerhäuser finden sich auch nach Jahren keine Käufer.

An der Nachfrage liegt es nicht, das Interesse aus Deutschland ist gross, aber die Dänen dürfen und wollen nicht an Ausländer verkaufen. Das kuriose und doppelmoralische daran ist, dass Dänen sehr wohl in anderen Eu-Mitgliedsländern Häuser kaufen dürfen.

Aber Dänemark hast sich eine Sonderregel eingeräumt, ohne diese hätte sich das Königreich nicht am europäischen Binnenmarkt beteiligt.

Warum haben die Dänen denn überhaupt Angst an Deutsche zu verkaufen?

Der Grund dafür ist sehr einfach. Zu Anfang wäre die Nachfrage sicher sehr groß, folglich würden die Preise extrem steigen. Dies würde wiederum bedeuten, dass es für normal verdienende Dänen kaum noch erschwingliche Häuser geben würde.

Ganze Landstriche würden nur noch zu den Saisonzeiten belebt sein und in den kalten Jahreszeiten komplett vereinsamen, daraus würde resultieren, dass viele Jobs hierbei verlorgen gehen würden. Denn keine Besucher bedeutet auch für alle zum Bespiel Kaufmannsläden, Bäcker, Restaurants in diesen gegenden würden die Einnahmen fehlen. Diese müssten auf kurz oder lang schliessen.

Diese Effekte sind verständlicherweise unerwünscht.

Aber trotz allem ist dieses Gesetzt nun ein wenig gelockert wurden und kann man eine besonder Bindung zu Dänemark nachweisen, gibt es einen kleinen Hoffnungschimmer.

Bisher durfte man nur ein Sommerhaus in Dänemark kaufen, wenn man bereits einen Wohnsitz in Dänemark hat. Erlaubt war es auch, wenn man schon einmal insgesamt mindestens fünf Jahre einen Wohnsitz in Dänemark gehabt hatte und gelebt hat.

Die neue Regelung besagt, dass Menschen mit einer besonderen Bindung nach Dänemark diese ebenfalls kaufen dürfen.

Jetzt kann man sich natürlich fragen, habe ich eine ”besonders starke Bindung an Dänemark“?

Die Dänen bewerten dies nach verschiedenen Faktoren.

  1. Persönliche Kenntnis der dänischen Geschichte, Kultur und der dänischen Gesellschaft.
  2. ist Familie in Dänemark vorhanden?
  3. Gibt es eine berufliche Verbindung nach Dänemark?

Ist einer dieser Punkte erfüllt, bestehen schonmal gute Chancen.

Jetzt gilt es eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen. Die Bearbeitungszeit des Justizministerium liegt bei etwa 10 Wochen.

Auf jeden Fall sollte man sich bei diesem Schritt juristische Hilfe holen.

Eine Seite die uns bei unseren Recherchen aufgefallen ist und sich mit diesem Thema beschäftigt findet ihr hier.

Njord Lawfirm

Diese hat auch folgendes Video bei Youtube veröffentlicht.

Besonders empfehlenswert

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com